Splitterwelt

Save the Internetz once again.

via GIPHY

Mal wieder haben die wichtigen und gescheiten Menschen die sich Politiker (aka Lobbyheinis) der EU sich dazu entschlossen unser aller Internet kaputt zu machen.
Diesmal unter dem Vorwand das Copyright im Internet durchzusetzen. Naja die Idee ist ja nicht neu aber nun sollen diese Copyrightfilter auch noch schärfer als andere Maßnahmen gegen Terror laufen. (Ein Schelm wer da nicht Lobby ruft)

Article 13 requires that all user uploaded content be monitored and deleted if a likeness to copyrighted material is detected. These filters may not be able to detect whether something is within the realm of fair use, meaning that original content could be automatically deleted without the consent of the creator. Creators would need to petition for their work to be reinstated, creating an extremely bureaucratic process—the exact opposite of how the internet is meant to be.”

 

Nicht das mich jemand falsch versteht, Copyright ist richtig und wichtig für jeden Künstler allerdings ist eine Umgehung von Copyright auch eine Weise in der neue Inhalte geschaffen werden können.

Ohne Copyrightverletzungen hätten wir keine Memes, keine Mashups, keine Remixe, Parodien etc. Wir hätten nicht dieses Internet was wir nun haben, mit seinen Guten und Schlechten Seiten.

Da ich mich nicht hier noch länger darüber auslassen möchte lege ich euch einfach mal 2 Quellen an die Hand wo die Thematik ausführlicher erklärt wird.

AMY&PINK (Ja, die gibts echt noch) & Netzpolitik.org

Wer aktiv dagegen angehen möchte bitte hier entlang (Jeder Aufschrei ist wichtig!) Der Beschluss der EU soll am 25/26.01.2018 erfolgen wir haben nur noch wenig Zeit.

Allgemeines

#MeToo und wenn es mal zu weit geht

Ich habe mit Sicherheit auch schon einige Male bei verschiedenen Dates über die Stränge geschlagen, aber verdammt nochmal Frauen, wenn euch etwas nicht gefällt, wir Männer scheiße küssen oder irgendetwas anders machen sollen damit Ihr eine tolle Erfahrung mit uns zusammen erlebt – dann macht verdammt nochmal das Maul auf und heult euch nicht nachher in den sozialen Medien aus und brandet das mit #MeToo weil sonst wird es irgendwann keine Männer mehr geben, die euch ansprechen wollen – weil wir alle Angst haben vor dem Shitstorm.

Passend dazu:

Aziz Ansari Is Guilty. Of Not Being a Mind Reader.
Allgemeines

Restart

Neues Jahr, neuer Blog oder so ähnlich.

Wie immer beginnen wir mit den guten Vorsätzen für das neue Jahr und stellen dann wieder fest das wir die Vorsätze vom letzen Jahr nicht mal annähernd erfüllt haben.

Also fangen wir an:

Die Oldschool Vorsätze

  • Weniger rauchen oder zumindestens auf die E-Zigarette wieder komplett umsteigen. (Been there done that)
  • Weniger Alkohol trinken
  • Gesünder ernähren
  • Kosten reduzieren
  • das Zuhause ausmisten
  • den Haushalt minimalisieren
  • mehr Zeit mit Freunden verbringen.

Die ToDo Liste:

  • Endlich die ganzen verdammten Jahrbücher fertig kriegen (2016, 2017)
  • Endlich den Rechner komplett neu aufsetzen
  • Die Fotoarchivierung streamlinen
  • uvm.