Schmutzige Geschichten und wunderschönes für deine Augen.

Wer sagt es denn ? Endlich wieder Brüste bei Hasencore! Kein Musikvideo, kein noch so ergreifender Text kann das Herzen des geneigten Hasencoreleser/in so erwärmen wie Brüste, nackte Brüste in Bits und Bytes dank der digitalen Fotografie gebannt. Falls es euch nicht gefällt ist das mir auch scheißegal, denn ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen meine Leser öfters mal zu beschimpfen – macht der @UARRR schließlich auch. Ihr Blödis.


Jedenfalls und noch viel wichtiger als der ganze restliche Schmarrn macht der Typ aus Manchester unheimlich tolle Fotos von wunderschönen teils entkleideten Damen und stellt diese (was sollte man auch sonst damit machen) auf seinen Flickr Account und dem dazugehörigen Blog thedirtystory zur Schau. Was mir besonders gefällt an den Bildern ist, dass immer eine kleine Geschichte in den Bildern suggeriert wird und die Bilder einen selbst immer wieder zum Nachdenken motivieren. Falls das bei euch nicht so ist, dann ist das auch nicht schlimm die Mädels sind weiterhin hübsch.

3 Antworten auf „Schmutzige Geschichten und wunderschönes für deine Augen.“

Kommentar verfassen