Kategorien
Event Food

Re:Cap #MeatUp Oktoberfestedition

Lieber spät als garnicht, schreibe ich nun auch noch etwas kurzes zu unserem MeatupCGN welches sich das erste Mal vor die Tore Kölns getraut hatte.

Wir fanden uns bei guten Wetter im Waldbiergarten in Erftstadt Liblar ein, dass Bier war bereits gekühlt und fleissig wurden der Grill angeheizt. Leider kam es bei einigen Kölner zu Problemen bei der Anreise welche aber eher die böse DB verschuldet hatte, als Martin der in den falschen Zug eingestiegen ist. Kaum war die diesmal recht überschaubare Gruppe zusammen, legten wir unsere bayrische Version der Burger auf den Grill.Caro und ich hatten uns kurzfristig entschieden Burger mit Weißkrautsalat, und Orangensenf-Majonnaise  im Laugenbrötchen zu machen. Andy hatte bereits bewährte Weisswurstspiesse mit dabei die auch direkt Abnehmer fanden. Jule hatte thematisch passend für die Veranstaltung verschiedene Varianten Bretzen mit diversen Dips und Aufstrichen vorbereitet. Martin hatte eine tolle Variation von vorgekochter Haxe im Laugenmantel was auch wieder sehr lecker war. Mein persönliches Highlight ware die Pastistomaten, die ich mit Sicherheit in Zukunft ebenfalls nochmals nachkochen werde.

Zu guter letzt und als die Sonne bereits zu 90% verschwunden war, kam noch ein weiteres Gericht meinerseits vom Grill und zwar zwei komplette Grillhaxen, leider war mir vorher nicht bewusst das man Haxen normalerweise vorkochen sollte, aber die 6 Stunden haben die Haxen auch über dem Gemüsebett genug durch werden lassen.

Für weitere Berichte solltet ihr auf jedenfall Hier Hier und Hier (Jule hat mir ihre Bilder geliehen) schauen.

Vielen Dank nochmals an alle die da waren und vielen Dank an Friedr und sein Team.

2 Antworten auf „Re:Cap #MeatUp Oktoberfestedition“

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.