Sponsored Post: Strick um den Hals legen…und dann?

Ob klassisch zum Anzug oder, wie neuerdings wieder modern, zum lässigen Partyoutfit, gestreift, kariert oder mit mehr oder weniger lustigen Figuren darauf, die Krawatte ist ein vielfältig kombinierbares Accessoire. An ihr scheiden sich jedoch auch die Geister – der eine mag sie der andere kann sie nicht ausstehen. Ich persönlich bin kein großer Freund von Krawatten. Aber es gibt immer wieder den einen oder anderen Anlass, zu dem es dann doch mal erforderlich ist eine zu tragen.

Ein klassisches Szenario in dem Mann oft auf eine Krawatte zurückgreift ist zum Beispiel das Vorstellungsgespräch. Zunächst wird dann also die passende Krawatte zum Anzug ausgewählt. Gemustert oder einfarbig, dezent oder knallig. Es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Aber nach der Auswahl kommt eigentlich erst der schwere Teil: Das Binden der Krawatte!
Ich kann nicht zählen wie oft ich früher an dem Versuch, einen einigermaßen vernünftigen Krawattenknoten zu klöppeln, gescheitert bin. Auch heute schaffe ich es ehrlich gesagt meistens noch nicht auf Anhieb. Aber da bin ich nicht allein. Es gibt jede Menge Männer da draußen die dasselbe Problem haben. Stellt sich die Frage, was kann man tun um das zu ändern?
Ich für meinen Teil, habe einiges ausprobiert. Ich hatte sogar schon eine App auf meinem Smartphone, die einen Schritt für Schritt durch die verschiedenen Knoten führt. Aber so wirklich gut war das nicht. Inzwischen findet man einige gute Videotutorials im Netz. Unter anderem von dem online Versandhaus, das jede Frau zum schreien bringt. Richtig geraten, die Rede ist von Zalando, die auch jede Menge Auswahl in ihrem Shop für Männer haben, darunter auch Krawatten. Und da auch die Jungs bei Zalando mal irgendwann lernen mussten, wie das mit dem Krawattenbinden so funktioniert und wie nervig das sein kann, haben sie mehrere Tutorials zu verschiedenen Krawattenknoten online gestellt. Diese sind wirklich leicht nachzuvollziehen, wodurch sich das Binden der Krawatte defintiv leichter lernen lässt.

Hier zum Beispiel das Video zu einem einfachen “Kent-Knoten”, der gut für erste Versuche ist:

Für die unter euch, die eher die Herausforderung lieben oder schon etwas Übung haben, hier das Video zum “Doppelten Windsor”:

Diese und weitere Videos findet ihr auf der entsprechenden Zalando Seite. Vielen Dank Zalando für diese wirklich guten Tutorials! So klappts dann auch mit dem Vorstellungsgespräch ;)

Dieser Artikel wurde gesponsert von Zalando.

Viele Bilder ergeben auch einen Film

Wie wahrscheinlich viele von euch auch, mag ich Instagram sehr gerne und nutze es auch schon länger regelmässig. Aber auf so eine coole Idee wie Thomas Jullien bin ich nicht gekommen. Er nahm 852 verschiedene Bilder von ebenso vielen verschiedenen Instagram Nutzern und hat sie zu einem Kurzfilm, oder wie er es nennt zu einem crowd-sourced short movie, zusammen gesetzt. Tolles Ding!

An Instagram short film from Thomas Jullien on Vimeo.

Instagram is an incredible resource for all kinds of images. I wanted to create structure out of this chaos. The result is a crowd source short-film that shows the endless possibilities of social media.

The video consists of 852 different pictures, from 852 different instagram users. If you are one of them, shout and I will add you to the credits.

music: The black Keys – Gold on the ceiling

www.iamthomasjullien.com

Volvo Trucks: The Epic Split feat. Van Damme

Man kann ja über Jean-Claude Van Damme sagen was man will, aber einen Spagat, der den meisten Männern schon beim zuschauen den Angstschweiß um bestimmte Körperteile auf die Stirn treibt, konnte er schon immer verdammt gut! Jetzt macht er damit sogar Werbung für Volvo Trucks. Wobei der Titel “The Epic Split” wirklich treffend gewählt ist!

via thomascboehm.de

“Ist das normal”

Unser Freund Smurf war mal wieder fleißig und hat einen neuen Track samt Video veröffentlicht. Beim ersten anhören kam bei mir direkt ein wenig Gänsehautfeeling auf!

Wenn euch “Ist das normal” von Smurf auch so gut gefällt und ihr ihn unterstützen wollt dann gebt dem Video einen Daumen nach oben und geht auf die “Hate it or Love it” Backspin Seite und votet bis zum 25.10.2013 für ihn. Der Künstler mit den meisten Stimmen darf sich nochmals in einem ausführlichen Backspin Interview präsentieren. Also los und voten!!

Musikvideofreitag

Pünktlich zum Wochenende haben Jay-Z und Marteria ihre beiden neuen Videos veröffentlicht. Den Track “Holy Grail” von Jay-Z und Justin Timberlake gibts jetzt also auch mit bewegten Bildern unterlegt und Marteria gibt mit dem neuen Video “Big Bang” einen kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album und die Tour, die Anfang nächsten Jahres startet. Beide auf jeden Fall perfekt um gut ins bevorstehende Wochenende zu starten!